Windows Server 2008 – End of Service

Seit dem 14. Januar 2020 ist der Support für Windows Server 2008 und 2008 R2 eingestellt. Dies bedeutet, dass keine regelmäßigen Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt werden. Sie sollten unbedingt dafür sorgen, dass Ihre Infrastruktur und Anwendungen weiterhin geschützt sind.

Windows Server - End of Live
Windows – End of Service

epcan unterstützt Sie gerne bei der Migration zur aktuellen Version für mehr Sicherheit, Leistung und Innovation.

Upgrade auf aktuelle Server
Mit dem Upgrade auf die aktuellen Windows Server 2019 von Microsoft sichern Sie sich mehr Sicherheit, Verlässlichkeit und Flexibilität. Damit können Sie weiterhin ihre Workloads auf den Servern in Ihrem Unternehmen oder in unserem zertifizierten Rechenzentrum ´epnox` ausführen.

epnox: Der sicherste Ort für Ihre Server
Vielleicht ist das Ende des Supports von Windows Server 2008 für Sie auch der erste Schritt in Richtung Cloud. Mit der Bereitstellung der aktuellen Windows-Server in unserem hochsicheren Rechenzentrum in Vreden oder Stadtlohn bieten wir die geeignete Lösung. Diese bringt so einige Vorteile mit sich:

  • Mit der Migration in unser Rechenzentrum sparen Sie sich den Installations- und Wartungsaufwand im eigenen Rechenzentrum. epcan hält die Server automatisch auf dem neusten Stand, sodass Sie sich nicht selbst um die Wartung ihrer Systeme kümmern müssen und sie stets auf aktuelle Version zugreifen können.
  • Höchste Standards im Bereich Security und Compliance: epnox erfüllt alle Sicherheitsanforderungen zum Schutz Ihrer Daten, Anwendungen und Infrastruktur. Damit unterstützen wir Sie kontinuierlich bei der Umsetzung komplexer Compliance-, Sicherheits- und Datenschutzanforderungen.
  • Hybride Szenarien für mehr Wahlfreiheit: epcan ermöglicht Ihnen konsistente hybride Cloud-Szenarien von Applikationen und Daten bis hin zu Identitäts- und Infrastrukturmanagement. Sie haben jederzeit die Wahl, ob sie ausschließlich lokale Dienste in unserem Rechenzentrum nutzen möchten oder ob Workloads teilweise in die Microsoft-Cloud verlagert werden. Ihre Windows-Server-Instanzen können über eine browserbasierte Admin-Benutzeroberfläche (Windows Admin Center) einfach an Microsoft Azure angebunden werden.
  • Weiter Informationen finden sie unter: www.epnox.de

Falls Sie derzeit noch sicherheitskritische Produkte und Dienste von Windows Server 2008 oder Windows Server 2008 R2 verwenden, sollten Sie zu aktuellen Microsoft Servern migrieren, um die Vorteile von kritischen und wichtigen Sicherheitsupdates zu nutzen. Sofern Sie die Support-Endfrist nicht einhalten konnten, sollten Sie verlängerte Sicherheitsupdates erwerben, um die Server-Workloads bis zum Upgrade zu schützen.

Sie haben Fragen zur Migration Ihrer Server?

Selbstverständlich unterstützen wir Sie gerne bei der Modernisierung Ihrer IT. Wenden Sie sich einfach via E-Mail an vertrieb@epcan.de bzw. telefonisch an +49 2564 98996 60, um seceinen Termin mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner abzustimmen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.epcan.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.