Geschäftsprozesse – einfach und agil

Viele Unternehmen, bzw. ihre zentralen IT-Abteilungen, verlieren immer mehr die Kontrolle über die Geschäftsprozesse. Ein erheblicher Anteil aller Geschäftsprozesse in den Unternehmen werden bereits von den Fachabteilungen direkt umgesetzt. Als Gründe für die Kluft zwischen IT- und Fachabteilung nennen die Verantwortlichen  in erster Linie die zunehmende Komplexität und Geschwindigkeit bzw. Häufigkeit mit der Prozesse angepasst werden müssen. Dementsprechend müssen die Geschäftsprozesse in immer kürzen Abständen angepasst werden. Da die Umsetzung durch die IT-Abteilung meist zu lange dauert greifen die Fachabteilungen einfach zur Selbsthilfe.

 Bei der Übernahme der Geschäftsprozess-Kompetenz seitens der Fachabteilungen handelt es sich meistens um individuelle Aktionen, welche aus der sich häufig ändernden Erfordernis heraus entstehen. Unterstützt die eingesetzte IT-Lösung oder Standardsoftware die Mitarbeiter nicht ausreichend bei ihrer täglichen Arbeit, greifen diese nach dem Motto ‚der Zweck heiligt die Mittel’ einfach zur Selbsthilfe.

Diese „IT-Wildwuchs“ lässt sich auch an den Systemen festmachen, die für die Realisierung der Geschäftsprozesse genutzt werden. Die eigentlich dafür vorgesehenen Softwarelösungen kommen nur noch selten zum Einsatz: ERP- BPM- oder ECM-Systeme erfüllen häufig nicht die Anforderungen bzw. Erwartungen der Fachanwender.  Für den weitaus größeren Teil der Geschäftsprozesse wird die vorhandene Bürosoftware von Microsoft zweckentfremdet. Dementsprechend liegen die Geschäftsprozesse nicht selten als Excel-Tabelle oder vergleichbare Software vor. Ein Ende dieser Entwicklung nicht in Sicht. Viele Fach- und Führungskräfte gehen davon aus, dass die Anzahl der Geschäftsprozesse, die in den Unternehmen auf Excel, Access, E-Mail bzw. Dropbox & Co. basiert, in Zukunft weiter zunehmen wird.

In der Zukunft muss es also darum gehen, eine neue Form von IT-gestützter Organisation zu etablieren, mit der Unternehmen befähigt werden, sich effektiv, schnell und kontinuierlich anzupassen und stets mit den für Sie wichtigen Veränderungen im Einklang zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.